Blog

10 Beiträge

Was ist ein „Kollisionskurator“ im Verlassenschaftsverfahren?

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen

Das Verlassenschaftsgericht hat auf Antrag oder von Amts wegen einen Kollisionskurator zu bestellen, wenn dem gesetzlichen Vertreter einer Partei die Vertretung wegen eines Interessenwiderspruchs untersagt ist. 

Weiterlesen

Die „Nachlassseparation“ als Vorsichtsmaßnahme gegen überschuldete Erben

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen

Zwischen dem Tod des Verstorbenen und der gerichtlichen „Einantwortung“ seines Nachlasses an die Erben findet in Österreich das so genannte „Verlassenschaftsverfahren“ statt, im Zuge dessen ein örtlich zuständiger Notar als „Gerichtskommissär“ die Vermögenstransformation quasi aufzubereiten und zu managen hat.

Weiterlesen

Darf im Verlassenschaftsverfahren „geschwindelt“ werden?

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen

Kurze Antwort: „Natürlich nicht, aber es wird!

Weiterlesen

Kein Klagsanspruch eines Lebenden auf Unterlassung seiner Obduktion gegen Hausarzt!

Kategorie Wünsche nach dem Tod

Der bereits im Blog vom 13.01.2017 zum Thema „Rechtswidrige Obduktion als Verletzung postmortaler Persönlichkeitsrechte“ dargestellte Prozess eines Witwers gegen einen Allgemeinmediziner, der die Obduktion seiner verstorbenen Ehegattin angeordnet hatte, ist nunmehr rechtskräftig beendet.

Weiterlesen

Pflichtteilsanspruch gegenüber Erbtante?

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen

Weiterlesen

Gilt das Verbot des Pflegeregresses auch für die Zeit vor 01.01.2018?

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen

Bereits im Blog vom 10.11.2017 wurde die Abschaffung des so genannten Pflegeregresses per 01.01.2018 dargestellt.

Weiterlesen

Haben die leiblichen Eltern eines Adoptivkindes Erbansprüche?

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen

Ja, und zwar sowohl nach altem als auch nach neuem Erbrecht.

Weiterlesen

Waisen sind gegenüber Witwen und anderen Pflichtteilsberechtigten benachteiligt!

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen , Allgemein

In einer Entscheidung vom 28.03.2017, 2 Ob 128/16m, NZ 2017/91, 266, hat der Oberste Gerichtshof kürzlich seine bisherige Judikatur zur Rangfolge erbrechtlicher Ansprüche bekräftigt, wonach „das Pflichtteilsrecht als nicht zu beschneidende Mindestgarantie der Familienerbfolge anzusehen“ und dem entsprechend Unterhaltsansprüche von Waisen nachrangig seien. 

Weiterlesen

Bleiben Adoptivkinder gesetzliche Erben ihrer leiblichen Eltern?

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen

Weiterlesen

Haben Neffen und Nichten einen Pflichtteilsanspruch?

Kategorie Erb- und Verlassenschaftssachen

Weiterlesen